Claudia Pagel

Heilpraktikerin

Stilles Qi Gong

Siehe Termine und Seminare,
Einzelstunden nach Vereinbarung

Ein meditativer Übungsweg ins Innere

Das Stille Qi Gong, welches seinen Ursprung in Asien hat, ist eine meditative Methode, die über die Stille/ die Ruhe Zugang zur Körperenergie schaffen kann. In der Stille können die Selbstheilungskräfte am besten wirken und den Körper regulieren. Akute und chronische Erkrankungen können so positiv beeinflusst werden. Sie lernen diese Methoden mit einer geführten Entspannung und anschließend angeleiteten Übungen kennen und können sie dann auch selbständig praktizieren. Die Übungen sind für jedes Alter geeignet. Auch körperlich eingeschränkte Menschen können an dieser Form des Qi Gong teilnehmen. Die Übungen können im Stehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt werden. Qi Gong kann regulierend wirken auf den Körper bei unterschiedlichsten Beschwerden, u.a. bei akuten und chronischen Erkrankungen, Multipler Sklerose, Unruhezuständen oder Stress. Die Gruppentermine in München und Umgebung finden Sie unter der Rubrik Seminare und Termine. Einzeltermine nach Vereinbarung.

Weitere Methoden: